Mittwoch, 31. Dezember 2014

Winter Must Have´s

Hey Lovelies! ♥

Bevor der Dezember und das Jahr 2014 nun endgültig um sind, wollte ich euch noch unbedingt meine Winter/Dezember Must have´s zeigen.

Ich weiß eigentlich sind wir schon mittendrin im Winter, aber seitdem es vor ein paar Tagen bei uns zum ersten Mal geschneit hat, fühlt es sich jetzt erst richtig nach Winter an :D
Was sind eure Winter Must Have´s?Ich freue mich immer über Feedback! :*

























Eine gemütliche Atmosphäre | Ich liebe Duftkerzen! Besonders im Winter machen sie so eine gemütliche Atmosphäre und riechen auch noch gut. 
Lichterketten dürfen natürlich auch nicht fehlen!
Serien/Filme | Es gibt doch nichts schöneres als sich mit gemütlichen Klamotten in sein Bett zu kuscheln und seine Lieblingsserie oder sein Lieblingsfilm zu gucken, oder nicht?
Im Winter sind für mich Disney Filme ein muss! <3 nbsp="">
Heiße Getränke | Dazu noch einen heißen Kakao oder Kaffee mit ganz vielen mini Marschmallows und die Stimmung ist perfekt.
Schals | Ich liebe es mich bei Minustemperaturen in so riiiiieesige Schals einzukuscheln.
Außerdem peppen sie jedes einfache Outfit auf. Mein Beiger Schal ist von HundM und die anderen Schals von Zara.
Pflege | Meine Haut wird während dieser Jahreszeit immer total trocken. Dann verwende ich sehr gerne die Bodylotion von WellnessandBeauty, da sie feuchtigkeitsspendend ist, schnell einzieht und auch super gut nach Vanille riecht. 
Ich liiiebe die "Candy Queen" Lippenpflege von Balea. Sie riecht nach Karamell und erinnert mich einfach nur an Weihnachtsmarkt!
Meine Lieblingshandpflege ist die SoapandGlory Hand Food.
Der richtige Duft | Natürlich darf auch das richtige Parfum nicht fehlen. Im Moment benutze ich total gerne das Zara Woman Parfum. Es ist zwar eher ein leichter Duft, dadurch ist er aber sehr alltagstauglich. 

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Silvesterabend, feiert schön und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 

xoxo Alicia  ♥

Sonntag, 28. Dezember 2014

What I got for Christmas..

Hey Lovelies! <3 nbsp="">

Nun ist Weihnachten also schon wieder vorbei? Irgendwie voll schade...
Ich freue mich immer das ganze Jahr darauf und wenn es dann soweit ist, vergeht die Zeit leider wie im Flug. Trotzdem war es mal wieder ein wundervolles Fest! 
Ich hoffe ihr hattet genauso schöne Festtage mit eurer Familie wie ich sie hatte und habt ganz viele Geschenke abgesahnt! <3 nbsp="">
Dieses Jahr habe ich erneut festgestellt, dass ich nicht nur die Geschenke an Weihnachten so liebe, sondern vor allem das Gefühl, wenn die ganze Familie zusammen ist, man einfach zusammen Zeit verbringt und sich gegenseitig eine Freude bereitet. 
Bei uns kommt es leider viel zu selten vor, dass die ganze Familie beisammen ist.
Heute wollte ich euch mal zeigen was ich zu Weihnachten so bekommen habe und wie ich aussah. Ich finde es immer total interessant mit anzusehen, was andere zum Geburtstag oder zu Weihnachten bekommen haha :D
Ich hoffe euch gefällt es auch!












Nicht der schönste Blick, aber geschminkt war ich mit der Naked 2 Palette :D<3 font="" nbsp="">







 Zum einen habe ich das Macbook Pro mit Retina Display bekommen.
Zum Großteil aber habe ich es mir von meinem Konfirmationsgeld selbst gekauft. 
Ich wollte nämlich schon länger einen eigenen Laptop, da es immer ziemlich nervig war den  Computer mit meinen Eltern zu teilen, weil sie ihn oft für berufliches benötigen und ich nur für kurze Zeit rankonnte. 
Jetzt bin ich überglücklich das ich endlich meinen eigenen habe *-*
Neben meiner Lieblingsserie Pretty Little Liars gucke ich Gossip Girl auch total gerne und jetzt habe ich die gesamten Staffeln auf DVD bekommen yeahii!



Dann habe ich einmal das Buch "Das also ist mein Leben" von Stephen Chbosky bekommen.
Es geht um den Protagonisten Charlie, der Briefe an "einen Freund" schreibt.
In diesen Briefen erzählt Charlie von einem Jahr, das sein Leben für immer prägen wird und von einem Geheimnis, das ihn zu dem Menschen gemacht hat, der er ist.
Das andere Buch, ist das Buch "Bevor ich sterbe" von Jenny Downham, bei dem ich das Gefühl habe, dass es schon jeder gelesen hat, außer ich :D
Mal sehen, vielleicht wage ich mich ja sogar an eine Buchrezension? :) 



 Eigentlich hatte ich meinen Eltern gesagt, dass ich mir den Laptop und die zwei Bücher wünsche, aber Eltern merken sich wirklich alles :D<3 font="" nbsp="">




Vor Monaten hatte ich mal erwähnt, dass ich gerne einen Lockenstab hätte, weil ich einfach zu Blöd bin, um das mit dem Glätteisen hinzubekommen :D
Eigentlich wollte ich mir mal einen selbst kaufen oder mir einen zum Geburtstag wünschen, daher habe ich mich umso mehr gefreut, dass ich nun einen bekommen habe <3 span="">
Und der macht wirklich wunderschöne Locken!
Dann habe ich noch die Snow Fairy Bodybutter von Lush bekommen, wovon ich schon das Duschgel besitze, was ich abgöttisch liebe *-* 
Außerdem habe ich dieses Haaröl von Wella bekommen. Ich hatte das nämlich mal beim Frisur in die Haare massiert bekommen und fand das so toll.
Unfassbar das meine Mutter das noch wusste :o






 Das letzte Geschenk meiner Eltern ist dieser zuckersüße Candy Cane Charm von Pandora ,über den ich mich auch super gefreut habe.




Diesen Gutschein von Zara hat mir mein Bruder geschenkt und ist das nicht mega süß was er reingeschrieben hat? *-*




 Von meiner besten Freundin habe ich dieses süße Cookies in a Jar und ein Duschgel vom Body Shop bekommen.
Ich finde es sieht viel zu schön aus, um die Cookies zu machen! :D


Ich habe mich wirklich über alles sehr gefreut und bin sehr dankbar dafür <3 nbsp="">
Schreibt mir unbedingt was ihr so zu Weihnachten bekommen habt! :*

xoxo

Montag, 22. Dezember 2014

DIY´s for Christmas



Hello Lovelies! ♥

Heute ist der 1. Ferientag! Endlich, in den letzten Wochen haben wir so viele Arbeiten geschrieben und dann bin ich zwischen durch auch noch krank geworden.
Ich glaube ich werde nie verstehen, warum es den Lehrern immer erst kurz vor den Ferien einfallen muss, Arbeiten zu schreiben.. -.- 
Jetzt habe ich aber ja mehr Zeit und werde diese hoffentlich in viele Blogposts stecken.
Ich kann es gar nicht glauben, in zwei Tagen ist schon Heiligabend :o
Und es liegt immer noch kein Schnee! 
Ohne Schnee komme ich irgendwie gar nicht richtig in Weihnachtsstimmung :(
Ich finde der Dezember und das gesamte Jahr sind so unglaublich schnell vorbei gegangen..
Wenn der Dezember an euch auch so vorbei gelaufen ist, dann ist dieser Post vielleicht ganz hilfreich für euch. 
In diesem Post zeige ich euch nämlich ein paar DIY´s Ideen für Weihnachten.
Einige kann man auch super verschenken! :)
Der Post ist ziemlich lang geworden, also schnappt euch einen Tee und macht es euch gemütlich ♥

Bei 1 geht es um: Deko
Bei 2 geht es um: Beauty
Bei 3 geht es um: Snacks



1.                   Das erste DIY, das ich euch zeigen möchte, sind diese süßen Teelichter.




                                          Was ihr dafür braucht:

                                          - Zeitungspapier
                                          - ein Glas
                                          - Schere
                                         - Flüssigkleber
                                     - Utensilien zum Verzieren des Glases
                                         -  ein Motiv/Vorlage



 Als erstes wird ein Stück Zeitungspapier so zurecht geschnitten, dass das gesamte Glas mit Zeitungspapier bedeckt ist. (Bis auf das Stück an dem der Deckel zugemacht wird).
Dann sucht ihr euch ein Motiv aus und pauscht es auf das Zeitungspapier.
Dieses wird anschließend ausgeschnitten.



Jetzt legt ihr das Zeitungspapier auf euer Glas und klebt es nur an den beiden Enden
zusammen.
Es wird nicht komplett beklebt, damit sich das Zeitungspapier nicht wellt.







Nun könnt ihr es noch schön verzieren.
Ich habe das Herz mit Kleber umrandet und mit Glitzer bestreut.
Dann habe ich noch ein Band drumherum gewickelt.
Bei dem zweiten Glas habe ich einen kleinen Stern ausgedruckt und mit Glitzer bestreut, diesen habe ich dann über den Tannenbaum geklebt.





 Diesen DIY Dekoartikel habe ich nach dem selben Prinzip wie oben gemacht.
Ich habe mit dem Kleber Motive gemalt und darauf Glitzer gestreut.
Ach mit Glitzer wird doch alles schöner! :D







 


Auch wenn es eigentlich so einfach ist, finde ich das es durch das Zeitungspapier  irgendwie zu etwas Besonderem wird.




2.        Als zweites möchte ich euch zeigen, wie man eine Lippenpflege ganz leicht selber            machen kann.






                                         Was ihr dafür braucht:

      
                                          - eine Schüssel und einen Teelöffel
                                          - Vaseline
                                          - Koksöl           
                                          - Farbe (ein Lippenprodukt, das ihr nicht benutzt, Lebensmittelfarbe                                         oder Sirup)
                                          - eine Dose



Jetzt  gebt ihr einen großen Teelöffel Vaseline, die Farbe eurer Wahl und das Kokosöl zusammen in eine Schüssel und stellt diese in ein Wasserbad, da es ansonsten ziemlich schwer werden würde die Vaseline mit den anderen Zutaten zu mischen.
Kokosöl müsst ihr nicht unbedingt nehmen, es zeigt aber eine feuchtigkeitsspendende Wirkung und hat einen kühlenden Effekt und wird somit häufig in der Kosmetik verwendet.
Um einen schönen Duft und Geschmack zu erzeugen könnt ihr auch noch Back-Aroma und Honig hinzufügen.



Dann nur noch in das Döschen ( die gibt es auch bei dm in der Reisegrößenabteilung ) füllen und für kurze Zeit in den Kühlschrank stellen.


Fertig ist eure selbstgemachte Lippenpflege aus einfachen Hausmitteln!
Sie hinterlässt zwar nicht viel Farbe, aber einen schönen Gloss :)

Aus Kokosöl, Zucker und Lebensmittelfarbe kann man übrigens auch ganz leicht sein eigenes Bodypeeling machen, aber davon gibt es denke ich schon genug DIY`s :P




3.
              Zum Schluss möchte ich euch noch drei Snack Ideen zeigen.


    Schoko-Rentier-Muffins ♥


                                         Was ihr dafür braucht:
                                      - 250g Mehl
                                      - 150g Zucker 
                                      - 2 gehäufte Esslöffel Kakaopulver
                                      - 2 gestr. Teelöffel Backpulver
                                      - 1/2 Teelöffel Natron
                                      - 150g Schokolade ( Vollmilch oder Zartbitter)
                                      - 75g Schokotropfen 
                                      - 250ml Milch 
                                      - 90ml Öl 
                                      - 1 Ei


Die 150g Schokolade schmelzen und alle Zutaten miteinander vermischen.


 Yummi *-*


 
Nun den Teig in die Muffinförmchen geben.



 

Bei 150 Grad Umluft 20 Minuten backen. 
Danach die Muuffins mit Kuvertüre bestreichen und mit Bretzeln Minimarshmallows und kleinen Keksen zu süßen Rentieren verzieren. ♥



Die nächste Snackidee sind diese einfachen Pralinen.



                                         Was ihr dafür braucht:  

                                          - Kuvertüre
                                      - Nüsse oder getrocknete Beeren 
                                      - Förmchen 
                                      - evtl. Vanille

 Zuerst schmelzst ihr die Kuvertüre mit der Vanille in einem Wasserbad.
Dann füllt ihr jede Form halb aus und legt eine Nuss hinein und bedeckt diese.





 



 Wie ihr sehen könnt super einfach und der Beschenkte wird sich mit Sicherheit freuen! ♥



 Zu guter Letzt ein Rezept zu leckeren karamellisierten Äpfeln.




                                         Was ihr dafür braucht:
 
                                         - 300g Zucker 
                                     - Wasser  
                                     - 100g Sahne 
                                     - Streusel oder Nüsse zum Verzieren



Zuerst geben wir den Zucker und ein bisschen Wasser ( ich habe da 5 Esslöffel genommen) in einen Topf und lassen es so lange köcheln, bis ein goldbrauner Karamell entsteht.
Da müsst ihr wirklich Geduld haben!



In der Zwischenzeit werden die Äpfel gewaschen und aufgespießt :D
Die Arbeitsfläche wird mit Alufolie ausgelegt und ich habe schonmal Streusel darauf verteilt, damit die Äpfel nicht an der Folie hängen bleiben.
Ich hatte leider nur bunte Streusel da, aber mit klein gehackten Nüssen kann ich mir das auch sehr lecker vorstellen.



 Um eine cremige und gleichmäßige Karamellsoße herzustellen, zieht ihr nun den Topf von der Herdplatte und gießt vorsichtig etwas Sahne hinzu.
Achtung es könnte spritzen!
Je mehr Sahne verwendet wird, desto weicher und flüssiger wird das Karamell am Ende.



Wartet ein paar Minuten, bis das Karamell fester geworden ist und nicht mehr so heiß ist.
Jetzt müsst ihr eure Äpfel nur noch mit der Soße überziehen und schön verzieren! ♥
(Bei mir hat es für 4 Äpfel gereicht)
 









Ich hoffe es hat euch gefallen!
xoxo Alicia ♥